Pulsierende Wissenschaft
Internationales Jahr der Astronomie 2009

Kurzbeschreibung:

Die interaktive Animation zeigt ein Doppelsternsystem, bei dem einer der beiden Partner ein Pulsar ist – ein schnell rotierender Neutronenstern mit starkem Magnetfeld, der entlang der Magnetachse zwei gebündelte Strahlen von Radiowellen (gelbe Kegel) aussendet.

Das Diagramm unter der Animation zeigt die Radiopulse während einer Pulsarumdrehung, die der Beobachter (rote Linie) messen kann – immer dann, wenn ihn ein Bündel Radiostrahlen streift.

Mit Hilfe der Schieberegler können Sie die Eigenschaften des Pulsars wie die Masse, die Rotationsfrequenz, die Achsenneigungen oder die Größe der Umlaufbahn ändern. Die Lage des Doppelsternsystems (bezogen auf den Beobachter) können Sie variieren, indem Sie mit der linken Maustaste in die Animation klicken und die Maus vertikal (Neigung) oder horizontal (Drehung) bewegen. Sie ändern die Entfernung (Zoom) zwischen Beobachter und Doppelsternsystem, indem Sie mit der rechten Maustaste in die Animation klicken und die Maus vertikal bewegen.

Tipps:

Wählen Sie verschiedene Begleiter aus! Was ändert sich für den Beobachter? Gibt es Parameterwerte, mit denen der Pulsar für den Beobachter unsichtbar ist?

Hinweis:

Die Größenverhältnisse in der Animation sind nicht maßstabsgerecht. Die Rotationsfrequenz des Pulsars ist im Vergleich zur Realität stark vermindert, damit Sie die Rotation besser wahrnehmen können.